DIY | ORIGINELLE EINLADUNGSKARTEN FÜR JEDE TEAPARTY

Donnerstag, Oktober 18, 2012

Hallo meine Lieben, könnt ihr euch noch an die Zeit erinnern, als wir jede Einladungskarte zum Kindergeburtstag wie ein Heiligtum behandelt haben? Als diese bunten kleinen Karten weit mehr für uns waren als nur Papier und Tinte? Für die einen waren es bunte Glücksbringer, die Verheißung von einem großen Event, für die anderen kleine Trophäen, ja sogar Statussymbole! Die Party selbst wurde da fast schon wieder zur Nebensache! ;-)
Irgendwann waren die bunten Kärtchen dann aber uncool und so wanderten die Einladungen im besten Fall in die Fotoalben und wurden durch langweilige SMS und ein kurzes "Kommst du?" ersetzt! 
Inspiriert von der lieben Ina wollte ich diesen frühen Trend aus meiner Kindheit wieder beleben und habe mich, anlässlich der anstehenden Teeparty, die letzten Abende einmal hingesetzt und ein bisschen gebastelt. 

DIY Idee ORIGINELLE EINLADUNGSKARTEN FÜR JEDE TEAPARTY
It's Teatime!

Für alle, die bereits in den Erinnerungen ihrer Kindheit schwelgen, hier eine kurze Anleitung!

Ihr braucht


- etwas dickeres Papier
- pro Einladung einen Teebeutel
- pro Einladung ein Kuvert 
- Schere

Zuerst erstellt ihr das Design eures eigenen Teefähnchens am Computer. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Vergesst aber nicht, alle relevanten Daten auf diesem Teil der Einladungskarte anzugeben - Wer?, Was?, Wie?, Wo?, Wann?,... Pro Einladung benötigt ihr später ein Fähnchen! 
Da Ina ein so tolles Design auf ihrem Blog zur Verfügung stellt (HIER!) und ich die Idee so unglaublich toll finde, habe ich diese Vorlage auch für meine eigenen Einladungen verwendet! ;-) 

Die ausgedruckten Fähnchen - damit die Einladungen etwas stabiler sind, rate ich dazu etwas dickeres Papier zu verwenden, schneidet ihr sauber aus. Um den Teebeutel an dem selbstgemachten Teefähnchen befestigen zu können, verpasst ihr jedem Fähnchen mittig ein kleines Loch nahe der oberen Kante.

Jetzt sind wir schon fast fertig!
Wenn ihr das beim Kauf bereits vorhandene Fähnchen vorsichtig von Schnur und Teebeutel ablöst, könnt ihr die Schnur ohne Probleme gleich wieder verwenden, indem ihr anstelle des "gekauften" Fähnchens einfach euer selbstgebasteltes Teefähnchen am Ende der Schnur festbindet!

Und FERTIG! ;-) 

DIY Idee ORIGINELLE EINLADUNGSKARTEN FÜR JEDE TEAPARTY
Und schon sind die Gäste eingeladen! 
Wie steht ihr zu Einladungskarten? Würdet ihr auch gern mal wieder welche schreiben bzw. bekommen oder haltet ihr das Alles nur für sinnlose Zeitverschwendung?

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren
DIY Teedosen Etiketten
Impressionen Teaparty

You Might Also Like

6 Comments

  1. sehr cool sieht das aus! Ist sehr originell, solche Einladungskarten werde ich auch mal versuchen zu machen!

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie hübsch! Ich würde mich sooo wahnsinnig freuen, wenn ich so eine tolle Einladung bekommen würde.. Also das ist definitiv keine sinnlose Zeitverschwendung, sondern einfach nur toll :)

    ♥, Nina
    http://style-tagebuch.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde EInladungen klasse. Mir macht es unheimlich viel Spaß Einladungen zu designen und auch welche zu bekommen =) Gerade jetzt arbeite ich an den Einladungen für meine Hochzeit und es ist einfach toll. Ich bewahre übrigens auch jede EInladung, die ich bekomme, auf!

    lg Fashiolinchen
    http://epic-fashion-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, würde mich freuen, wenn du die Einladungen zu deiner Hochzeit mal posten würdest! Das würde mich sehr interessieren!
      Für den Moment wünsche ich dir aber erst mal viel Spaß (und auch Geduld ^^) bei deinen Hochzeitsvorbereitungen ;-)

      Ganz liebe Grüße
      Früchtchen

      Löschen
  4. Vielen Dank für die ganzen lieben Kommentare! Freut mich, dass Einladungenkarten doch noch nicht ganz verschwunden sind. ;-)
    Ich hebe übrigens auch immer alle Einladungskarten auf. Die Leute geben sich schließlich immer sehr viel Mühe, da wäre es wirklich schade, die Sachen einfach wegzuschmeißen ^^

    Ganz liebe Grüße an alle!
    Früchtchen

    AntwortenLöschen

Please note: Comments are moderated and won't show up immediately!