[DIY] Pompom-Osterhasen

Mittwoch, März 20, 2013

Do It Yourself: Pompom-Osterhasen für deine Liebsten!
Ostern steht vor der Tür und ihr sucht noch nach einem kleinen "Mitbringsel" für eure Liebsten? Dann seid ihr hier genau richtig! Das Tolle an den niedlichen Osterhasen: Sie machen nicht nur einiges "her" sondern sind nebenbei auch noch schnell und einfach herzustellen - die Pompoms lassen sich super abends vor dem Ferneseher wickeln! ;-)
Die Idee für die Pompom-Hasen stammt aus dem Buch "999 Kreative Lieblingsideen zum Selbermachen"! Ich habe die niedlichen Hasen schon einige Male verschenkt und wurde bisher immer mit freudestrahlenden Gesichtern belohnt!

Das braucht ihr (für 2 Hasen)

lila melierte Wolle 
weiße Wolle
weiße Filzreste
violette Filzreste 
2 braune  Holzperlen (8mm Durchmesser, z.B von Rayher)
4 schwarze Plastik-Halbperlen (8mm Durchmesser, z.B von Rayher HIER!
Blumendraht 
eine weiße, dünne Schnur
Schere
Nadel 
Sekundenkleber
wasserfester Stift

Das erleichtert euch zudem die Arbeit
Pompom-Set (z.B. HIER!)

You need ...
Beginnen wir mit dem weißen Hasen! 
Fertigt zuerst mit Hilfe eines Pompom-Sets oder einer Pappschablone drei Pompoms in unterschiedlichen Größen - ein kleiner Pompom (ca. 4cm Durchmesser, lila melierte Wolle) für den Puschelschwanz, ein mittlerer Pompom (ca. 5cm Durchmesser, weiße Wolle) für den Kopf und ein großer Pompom (ca. 6cm, weiße Wolle) für den Körper! Näht anschließend mit Nadel und Faden den kleinen wie auch den mittleren Pompom an den "Körper" sodass die Form eines Hasen entsteht! Damit das Fell später richtig schön dicht ist, könnt ihr die Wolle mit einer großen Schere noch etwas in Form schneiden.

Für die Ohren zeichnet ihr euch zwei etwa 9 cm lange Ovale mit einem wasserfesten Stift auf dem violetten Filzrest vor und schneidet die beiden Teile danach sauber aus! Gebt jeweils etwas Sekundenkleber an die Spitze jedes Ohres und drückt den Filz tief in den Pompom des Hasenkopfes, damit diese später auch gut halten. 

Nun habt ihr es fast schon geschafft; es fehlt nur noch das Gesicht: Vom Blumendraht schneidet ihr zwei etwa 20cm lange Stücke ab und verknotet beide mittig mit der Holzperle. Fädelt anschließend einen Faden durch die Perle und näht die Stubsnase des Hasen am Kopf fest. Anschließend könnt ihr die Länge der Barthaare noch etwas angleichen!
Die beiden Augen (Halbperlen) macht ihr mit Sekundenkleber über der Nase fest! Am besten drückt ihr  vorher schon zwei kleine Mulden in die Wolle, damit die Halbperlen gut halten und nicht zu weit herausstehen.

Für den violetten Hasen wiederholt ihr einfach die oben genannten Arbeitsschritte. Im Unterschied zum weißen Hasen, bestehen Kopf und Körper aus lila melierter und der Stummelschwanz aus weißer Wolle. Für die Ohren verwendet ihr dieses Mal weiße Filzreste!



Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und Verschenken! 

You Might Also Like

4 Comments

  1. Die sind ja süß! Ich habe in der Grundschule schon immer solche Pompoms (bei uns hießen die Bommeln) gebastelt. Und daraus Hasen zu machen ist echt eine tolle Idee. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne die "Bommel" auch aus meiner Kindheit, habe aber nie selbst welche gebastelt. Für die Hasen musste ich mich dann tatsächlich erst einmal "einlesen", bevor ich mich an die Arbeit machen konnte! Den Pompom-Set kann ich aber nur empfehlen! Das erleichtert die Arbeit ungemein!

      Ganz liebe Grüße
      Yvonne

      Löschen
  2. ooo die Idee ist mega süüüüß *-*
    Der weiße Hase gefällt mir mega gut!
    Richtig gutes DIY :)
    LG <3

    AntwortenLöschen
  3. Mein blauer Hoppl-Hase hat schon einen Ehrenplatz ;-) auch wenn er etwas verfrüht zu mir gekommen ist :-P

    AntwortenLöschen

Please note: Comments are moderated and won't show up immediately!