Baking Beauty | Tiramisu-Cake Pops

Mittwoch, März 13, 2013

Heute gibt es mal wieder einen Rezeptvorschlag von mir und nachdem ich euch vor wenigen Tagen das Buch "Cake-Pops Sti(e)lvoll Naschen" vorgestellt habe, dreht sich natürlich auch im heutigen Beitrag alles um die süßen Leckerbissen am Stiel! Für meinen allerersten Versuch habe ich mir die leckeren Tiramisu - Cake Pops herausgepickt, die sich einfach umsetzten lassen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Rezept Tiramisu - Cake Pops

Ingredients

Zutaten für etwa 20 Cake Pops: 1 Packung Löffelbiskuits (etwa 200 g)  | 250 g Mascarpone  | 2 EL Speisequark | 1 Schuss Orangensaft |  1 Schuss Amaretto Likör | 200 g weiße Kuvertüre | 10 g Kokosfett | 1 Päckchen Mocca Zartbitter Bohnen | etwa 20 Gebäckstäbchen mit Schokolade ("Mikado")
Zudem: etwa 20 Papierförmchen

Rezept Tiramisu - Cake Pops

How To Make

Löffelbiskuits fein zerkrümeln. Verrührt in einer Schüssel Mascarpone, Quark, Orangensaft und Likör und hebt die Creme anschließend löffelweise unter die Krümel bis die Masse eine formbare Konsistenz bekommt! Die Biskuitmasse zu etwa 20 gleichgroßen Kugeln formen und diese danach für eine halbe Stunde kühl stellen!

In der Zwischenzeit schmelzt ihr die Kuvertüre zusammen mit dem Kokosfett. Nehmt die Kugeln aus dem Kühlschrank, taucht die Gebäckstäbchen ein kleines Stückchen (ca. 1 cm) in die heiße Schokolade und steckt jeweils ein Stäbchen in jede Kugel! Lasst die Kugeln anschließend noch einmal eine halbe Stunde kühlen.

Zerhackt die Schokoladen - Bohnen grob mit einem Fleischklopfer und gebt die Krümel in eine kleine, flache Schale. Nun taucht ihr die Kugeln nacheinander in das noch warme Schokoladenbad, wälzt sie kurz in der gehackten Schokolade und stellt die Cake Pops vorsichtig kopfüber in die Papierförmchen - schon sind die kleinen Leckerbissen fertig!


» Ganz viel Spaß beim Ausprobieren und "Schmecken-Lassen"!  «

Das könnte Dich auch interessieren
Baking Beauty Sweet Cake Pops For My Valentine
Baking Beauty Beschwipste Schokoladen-Marzipan Mini-Gugl

You Might Also Like

3 Comments

  1. hmmm *_* die sehen aber lecker aus ;)

    xoxo
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen aber lecker aus! ;)
    Die Idee mit den Mikados finde ich total toll! Zu Schoko-Pops einfach genial.
    Die Stäbchen musst du gar nicht unbedingt im Internet bestellen (viel zu teuer!) - vielleicht hast du ja einen xenos in der Nähe! Da gibt es ab und zu welche für 99ct ;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Please note: Comments are moderated and won't show up immediately!