MARY KAY OIL-FREE EYE MAKE-UP REMOVER | REVIEW

Montag, April 14, 2014

Wisch und Weg mit Mary Kay - Make-up Entfernen leicht gemacht!


Review - Mary Kay Oil-Free Eye Make-up Remover

Huhu meine Lieben! ❤  Ein buntes, aufwendiges Make - up ist schön und gut, aber spätestens beim zu Bett Gehen muss das prachtvolle Kunstwerk auch irgendwie wieder aus dem Gesicht verschwinden. Dass Make - up Remover nicht automatisch eine Erleichterung bedeuten, merkt man allerdings spätestens dann, wenn man genervt zu rubbeln anfängt, Ausschlag im Gesicht bekommt und die Haut auch noch auszutrocknen droht! Um euch vor dem ein oder anderen Fehlkauf bewahren zu können, möchte ich euch daher einmal den Oil-Free Eye Make-up Remover von Mary Kay vorstellen, der mir vor Kurzem freundlicherweise von BeautyTesterin.de zur Verfügung gestellt wurde!

Review - Mary Kay Oil-Free Eye Make-up Remover


Die äußeren Werte | MARY KAY Oil-Free Eye Make-up Remover


Das Design des Oil-Free Eye Make-up Removers von Mary Kay ist recht schlicht, aber in meinen Augen ansprechend gehalten! Im Badezimmer kann man die zylinderförmige Flasche mit schwarzen Aufdruck und dem dezent-rosa gefärbten Plastikkörper daher auch getrost einmal offen stehen lassen, ohne gleich Komplexe bekommen zu müssen.

Die Flasche an sich ist relativ klein (110 ml), liegt gut in der Hand und die Emulsion lässt sich dank einer relativ kleinen Öffnung am Flaschenkopf super dosieren!

          Preis & Bezugsquelle

Der Mary Kay Oil-Free Eye Make-up Remover schlägt mit nicht ganz günstigen 21,50 € (110 ml, UVP) zu Buche! Ähnlich wie AVON sind auch die Produkte von Mary Kay ausschließlich über die "Schönheits-Consultants" der Marke erhältlich! Ansprechpartner in der unmittelbaren Umgebung findet man über die Website von Mary Kay und über diese kann man die Produkte dann online, telefonisch, bei einer persönlichen Beratung oder im Zuge einer Beauty-Party bestellen!

Review - Mary Kay Oil-Free Eye Make-up Remover

          Verprechen

"Diesen Augen-Make-up-Entferner bemerkt man kaum. Sanft und schonend wird Augen-Make-up, selbst wasserfeste Mascara, entfernt, ohne die empfindliche Haut im Augenbereich zu reizen und ohne einen öligen Film zu hinterlassen.
  • Klinisch auf Allergien getestet, nicht hautreizend.
  • Geeignet für Kontaktlinsenträgerinnen.
  • Für empfindliche Haut und Augen geeignet.
  • Enthält keine Öle, augenärztlich getestet."
(Quelle: Mary Kay)

Review - Mary Kay Oil-Free Eye Make-up Remover

Die inneren Werte | MARY KAY Oil-Free Eye Make-up Remover


Die Anwendung des Oil-Free Eye Make-up Removers ist denkbar einfach: den 2-Phasen Make-up Entferner vor Gebrauch gut schütteln, sparsam auf ein Wattepad auftragen und damit sanft über das Gesicht fahren!

Beim Schütteln vermischen sich die zwei Phasen zu einer milchigen, recht flüssigen Lösung, die sich leicht verteilen lässt und angenehm mit der Haut verbindet. Das Make-up - auch dunkle Smokey Eyes und aufwenigere Looks, wird dank der Emulsion schnell, zuverlässig  und ohne große Probleme entfernt.

Nach dem Auftragen des Removers von Mary Kay bleibt leider ein recht schmieriges, öl-ähnliches Gefühl auf der Haut zurück. Der Oil-Free Eye Make-up Remover pflegt trockene Haut dadurch ungemein, als "angenehm" würde ich die Schmiere im Gesicht, die nur schwer einzieht, aber nicht bezeichnen!

Mein Tipp in diesem Fall: 
Ein kleiner Tropfen Gesichtswasser nach dem Make-up Entfernen sorgt für Abhilfe! 

Review - Mary Kay Oil-Free Eye Make-up Remover

          Inhaltsstoffe

Aqua, Trisiloxane, Isohexadecane, Cyclopentasiloxane, Dimethicone, Cyclohexasiloxane, Hexylene Glycol, Sodium Chloride, Benzyl Alcohol, Imidazolidinyl Urea, Oplyquaternium-78, Disodium Edta, Dipotassium Phosphate, Potassium Phosphate, Poloxamer 184, Cetyl Trietylmonium Dimethicone Peg-8 Succinate.

Review - Mary Kay Oil-Free Eye Make-up Remover

Mein Fazit | MARY KAY Oil-Free Eye Make-up Remover


Der Oil - Free Eye Make-up Remover von Mary Kay macht seine Sache ausgesprochen gut: er entfernt Make-up zuverlässig und spendet trockener Haut viel Feuchtigkeit!

Einen erheblichen Unterschied zu dem allseits gelobten Gentle Make-up Remover von Douglas konnte ich aber nicht feststellen. Im Zweifelsfall würde ich daher aus Kostengründen (Douglas 200 ml: 9,99 € ⇔Mary Kay 110 ml: 21,50 €) die Eigenmarke von Douglas vorziehen!


Na, welchen Make-up Entferner benutzt ihr? Habt ihr von Mary Kay auch schon einmal Produkte ausprobiert?

FacebookTwitterInstagrambloglovin'

PR - Sample: Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von Der-Beauty-Blog.de  & BeautyTesterin.de zur Verfügung gestellt!

You Might Also Like

6 Comments

  1. Als ich Mary Kay gelesen habe musste ich direkt gucken ;) Mit dieser Marke fing bei mir vor etlichen Jahren alles an. Eine Bekannte ist Consaltant und hat mich damals mit geschleppt und gaaaaaaaaanz kurz habe ich auch als Consultant gearbeitet, wie gesagt, dass liegt ca 10Jahre zurück ;)))
    Ich habe den Oil Free Make Up Remover genauso in Erinnerung wie du es beschreibst. Er erfüllt seinen Zweck, aber dieser Ölfilm ist leider so gar nichts für mich gewesen. Mittlerweile liebe ich mein Nivea Augen-Make Up Entferner heiß und innig und von den Kosten die ich spare brauche ich wohl nichts zu erzählen ;P
    Tolle Review!!! <3
    Liebste Grüße
    Melanie <3

    AntwortenLöschen
  2. Den Make-up Remover von Mary Kay habe ich mir noch nicht gegönnt. Insgesamt bin ich mit der Marke Mary Kay zufrieden. Werde ihn mir bei der nächsten Schmink-Party mal genauer ansehen :)

    AntwortenLöschen
  3. Du bist schon die Zweite, bei der ich ein positives Review lese. Ich glaube, ich muss mir den Make-Up-Entferner auch einmal anschauen. =)
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich benutze am liebsten den RdL Make Up Entferner von Rossmann, der kostet keine 2€ und bekommst mein AMU bestens weg. Für schwierige Fälle darf dann der ölhaltige Entferner von Yves Rocher ran, der im Angebot unter 5€ liegt. Ich glaube, dass 22€ mir doch etwas zu heftig wären. Viel geld investiere ich lieber in Pflege, die dann auch lange auf der Haut bleibt als in etwas wie Reiniger, der ja sofort abgewaschen wird ;)

    Mary Kay, wie auch AVON bieten ihre Produkte ja auch nur über Beraterinnen an, wie du so schön schreibst. Viele von denen bieten auf Ebay ihre Dienste an, das gefällt mir. Denn ich hätte absolut keine Lust auf so eine Beauty-Party zu gehen oder gar die Dame bei mir auf der Couch sitzen zu haben. Für so manche Kundin mag das nett sein, aber ich glaube viele grade junge Kundinnen brauche diese Art der Beratung nicht und Blogs wie deiner sind da eine bessere Informationsquelle. Zumal man sich ja auch manchmal fragen darf, welche Wert die Beratung hat. Eine Freundin von mir besuchte letzt eine MK-Party und die Beraterin war äußerst schlecht ausgebildet und hat nur Quatsch erzählt, was ich schade finde.

    AntwortenLöschen
  5. Ich gehöre auch zu den glücklichen Testerinnen und finde den Entferne weltklasse. Damit geht bei mir alles runter und das ohne ekligen Ölfilm :)
    Wenn er aber wirklich genauso ist wie der von Douglas, werde ich mir den als nächstes auf jeden fall mal anschauen :)

    AntwortenLöschen
  6. Hui, nicht gerade günstig. Aber anscheinend gut. :)

    Viele liebe Grüße,
    Bearnerdette

    AntwortenLöschen

Please note: Comments are moderated and won't show up immediately!